Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Fachrunden

Als erste Maßnahmen aus der Zukunftsvision 2035+ wurde die Maßnahme "Fachrunden - Synergien nutzen, voneinander lernen" umgesetzt. Im Juli 2021 wurden drei Fachrunden für politische Vertreterinnen und Vertreter sowie Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter aus den acht Mitgliedskommunen des Regionalmanagement München Südwest ins Leben gerufen. Ziel der Fachrunden ist es, zu den verschiedenen Themen die Handlungen in den Kommunen abzustimmen, Synergien zu identifizieren, Kompetenzen zu vernetzen und einen stetigen Austausch untereinender zu erzielen. Hierfür sollen z.B. aktuelle Planungen und Projekte aus den Kommunen vorgestellt werden, Problemstellungen besprochen werden, Best-Practice-Beispiele kommuniziert werden, etc..

 

Fachrunde "Naturräume"

Die Fachrunde Naturräume hat bisher vier Mal in unterschiedlichen Formaten stattgefunden: Von Pandemie bedingten Online-Veranstaltungen, einer Präzensveranstaltung bis hin zu einer Exkursion auf den Campus Neuried zum Thema Fassadenbegrünung / Dachbegrünung war alles dabei.

Es wurde sich über verschiedene Themen, wie z.B. Umweltbildung, Dirtparks, die landschaftsplanerischen Aktivitäten der Kommunen und die Förderung von Naturerlebniskonzepten ausgetauscht.

 

 

Campus Neuried - Dachbegrünung

 

 

Campus Neuried - Fassadenbegrünung

 

Fachrunde "Bezahlbares Wohnen"

Die Fachrunde Bezahlbares Wohnen hat bisher drei Mal in unterschiedlichen Formaten stattgefunden. Nach einem Online-Treffen im Juli 2021 und einer Präsenzveranstaltung im Gautinger Rathaus im November 2021, fand im Juli 2022 ein durch das Stadtteilmanagement geführter "Stadtspaziergang" durch den neuen Stadtteil Freiham statt.

 

Stadtspaziergang Freiham - Schulcampus

 

 

Stadtspaziergang Freiham - geplante Allee

 

 

Stadtspaziergang Freiham - GWG

 

 

Stadtspaziergang Freiham

 

Im Rahmen der  Fachrunden wurden u.a. städtebauliche Projekte aus den Kommunen vorgestellt,  Vorträge zur sozialgerechten Bodennutzung (SoBoN) und städtebaulichen Modellen gehört. Hierfür konnten zum Teil auch externe Referenten gewonnen werden: So hat Frau Dr. Winter von der mitbauzentrale münchen zum Thema „Genossenschaftliches Wohnen“ referiert, Herr Thum von der Stadt Germering die Germeringer SoBoN vorgestellt und Herr Menzler von der LHM einen Vortrag zur SoBoN der Landeshauptstadt München gehalten.

Fachrunde "Mobilität"

Die Fachrunde Mobilität hat bisher drei Mal im Online-Format stattgefunden. Pandemie bedingt war ein Treffen vor Ort in einer der Mitgliedskommunen nicht möglich. 

 

Nach der ersten Auftakt-Fachrunde im Juli 2022  fand im Dezember 2021 eine Fachrunde mit externer Beteiligung statt: Frau Dr.-Ing. Kinigadner von der Technischen Universität München referierte zum Thema "Neuauteilung des Straßenraums" und Herr Bitter von der "stattbau münchen" stellte Wohnstandortbasierte Mobilitätskonzepte vor.

 

Die dritte Fachrunde fand im März 2022 statt. Bei dieser Fachrunde wurde vom RMMSW e.V. die Anfrage der Masterstudentin Paula Giauque vorgestellt, bei welcher es um die Umnutzung von Parkplätzen zur Parklets geht. Frau Giauque plant im Rahmen ihrer Masterarbeit die Anfertigung, Aufstellung und Evaluierung von Parklets (März 2022 – September 2022). Das Regionalmanagement stellte den Kontakt zu den interessierten kommunalen Ansprechpartner her, woraufhin in Planegg  das "Planeck" entstand.

 

Nach Vorbild der Schanigärten gibt es in Planegg jetzt das „Parklet“ Münchner Merkur, 2.6.2022

Parklets statt Parkplätze? Unser Würmtal, 8.6.2022

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Kontakt

Regionalmanagement München Südwest e.V.
Geschäftsstelle Gemeinde Gauting
Bahnhofstraße 7
82131 Gauting

 

Tel. 089 / 89337-185

Mail:

 

mehr anzeigen